24-Stunden-Lauf für Kinderrechte

Für alle, die gern laufen

Optimale Wetterbedingungen, 850 Kilo Bananen, 120 Helfer, tausende Liter gekühltes Bodenseewasser und weit über 2.000 Läuferinnen und Läufer haben auch in 2018 die bisherige Bestmarke geknackt. Mit insgesamt 28.538  Kilometer wurde das Vorjahresergebnis um mehr als 3.000 Kilometer übertroffen. Beim 12. Lauf für Kinderrechte am 7. und 8. Juli 2018 haben sie die längste Strecke in der Geschichte des Stuttgarter Benefizlaufes erzielt.

Lets run!

Zum zwölften Mal laufen Schulen, Kitas, Vereine, Familien, Hobbygruppen und viele hundert Einzelpersonen bei unserem 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte, den wir zusammen mit dem Sportkreis Stuttgart veranstalten. Die Leistung der letzten elf Jahre kann sich sehen lassen: über 155.000 Euro Spendengelder wurden bislang erlaufen. Alle Spenden kommen zu 100 Prozent Stuttgarter Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit zugute. 

In diesem Jahr entscheidet die Expertenjury gemeinsam mit der Kinderjury über die Bezuschussung der Projekte. 

Sponsoren feuern an!

Entscheidend ist nicht, wie schnell und wie viele Runden gelaufen werden, sondern dass die Läuferinnen und Läufer ihre ganz persönlichen Sponsoren haben, die pro gelaufene Runde einen Betrag ausloben – ein paar Cent oder eine höhere Summe, uns ist jede Spende willkommen! Auch Nichtläufer können den Spendenlauf unterstützen, sie überweisen einen Beitrag ihrer Wahl auf das Spendenkonto des 24-Stunden-Laufes. 

Spendenkonto

Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart e.V.
Baden-Württembergische Bank
IBAN DE41 6005 0101 0002 6460 60
BIC SOLADEST600

Verwendungszweck: 24h-Lauf, Name und Adresse sowie den TEAMNAMEN

Ab einem Betrag von 100 Euro erstellen wir Spendenbescheinigungen und senden diese bei Angabe der Adresse gerne zu.

Wer kann sich um eine Förderung bewerben?

VERLÄNGERUNG BEWERBUNGSFRIST
bis 15. Oktober 2018!

In 2018 können alle Stuttgarter Einrichtungen, die sich mit dem Recht auf Inklusion beschäftigen, einen Förderantrag stellen.

Download Förderantrag

- per Mail an info[at]kinderfreundliches-stuttgart.de oder
- per Post an Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart e.V., Olgastrasse 57a, 70182 Stuttgart

Förderanträge sollten folgende Kriterien erfüllen: 

- Das Projekt soll Kindern mit Behinderung den Zugang zur Gesellschaft ermöglichen und Barrieren abbauen
- Das Projekt sollte in Stuttgart zur Anwendung kommen und damit Stuttgarter Kinder begünstigen
- Das Projekt kann auch bereits begonnen worden sein. 

Stark aufwachsen! Für Kinder in Stuttgart

Veranstaltungsort

Downloads

Ansprechpartner

Dominik Hermet
Geschäftsführer Sportkreis Stuttgart e.V. 

info[at]sportkreis-stuttgart.de
Tel. +49 711 280 776 58

Silke Schmidt-Dencker
Geschäftsführung Kinderfreundliches Stuttgart

schmidt-dencker[at]kinderfreundliches-stuttgart.de
Tel. +49 711 722 351 16

Partner

 Für die gute Zusammenarbeit danken wir herzlich:

Förderer

Dank unserer Sponsoren können wir sämtliche erlaufenen Spendengelder gänzlich an die Projekte ausschütten.

Pinnwand

24-Stunden-Lauf für Kinderrechte 2018

Und auch in diesem Jahr wurde ein neuer Rekord gelaufen. Das fantastische Ergebnis des Vorjahres konnte erneut übertroffen werden. Weit über 2000 laufbegeisterte Menschen liefen über 3.000 Kilometer mehr als in 2017. Mit einer gelaufenen Gesamtstrecke von insgesamt 28.538,4 Kilometern, hoffen wir auf einen neuen Spendenrekord. 

 

 

 

 

Bildergalerie 2018

Scheckübergaben

24-Stunden-Lauf für Kinderrechte 2017

Und wieder wurde ein neuer Rekord gelaufen. Das fantastische Ergebnis des Vorjahres konnte auch in diesem Jahr wieder übertroffen werden. Über 2000 laufbegeisterte Menschen liefen über 25.000 Kilometer. Dementsprechend waren auch die Laufspenden besonders hoch. Insgesamt konnten 19.500 Euro an Stuttgarter Einrichtungen ausgeschüttet werden, die Projektanträge zum weitreichenden Thema Gesundheit eingereicht hatten.

Ergebnisliste Teamwertung (PDF)
Ergebnisliste Einzelwertung (PDF)

Geförderte Projekte 2017

Deutscher Kinderschutzbund - "Begleiteter Umgang plus" - "Kunsttherapie mit Flüchtlingskindern" / Stuttgarter Jugendhausgesellschaft Kinderspielstadt Stutengarten - "Gesundes Brot"/  Frauen helfen Frauen e.V. - "Tonfeldtherapie" für Kinder, die im Frauenhaus leben / TE Nachtigallenweg - "Gesundheit für Groß und Klein" / Deutsch-Türkisches Forum - "Bleib gesund durch Ernährung und Bewegung" / Freie Aktive Schule - Apfelzeit / Abenteuerspielplatz West - "Gesundes AbiBrot" / GES "Gesundheitsförderung und Gesunderhaltung durch Sport und Bewegung" / Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart e.V. "Fachliche Betreuung des Kita Innovationspreis 2018" 

Bildergalerie 2017

24-Stunden-Lauf für Kinderrechte 2016

Mit 23.726 Kilometer wurden die bisherigen Ergebnisse des Laufes weit übertroffen. Das schöne Sommerwetter hat sicher dazu beigetragen. Es war ein Lauf ohne Gewitter, Regen oder tropischer Hitze. In erster Linie ist das Ergebnis aber den Teams und ihrem großen Einsatz zu verdanken. Vielen Dank an alle Kinder, Läuferinnen und Läufer, die dazu beigetragen haben. Eröffnet wurde der Lauf von Oberbürgermeister Fritz Kuhn am Samstag um 14:00 Uhr auf der Bezirkssportanlage unter dem Fernsehturm. Zum 10jährigen Jubiläum kam am Samstag „Dundu“ – der Sanfte Riese – am Abend zum Lauf. Die weltweit größte freispielbare Puppe hat eine Runde auf der Laufbahn gedreht und auch mit den Kindern gespielt.

Die Ergebnisse zum Lauf finden Sie nachstehend.

Ergebnisliste Teamwertung (PDF)
Ergebnisliste Einzelwertung (PDF)

Die beste Einzellaufleistung betrug 149,2 Kilometer, 13 Läufer absolvierten über 100 Kilometer.

Die Veranstalter – Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart und Sportkreis Stuttgart – bedanken sich bei allen Sponsoren und Unterstützern, die zum Gelingen beigetragen haben.

Geförderte Projekte 2016

Im Jubiläumsjahr wurden auch bei den eingegangenen Spenden Rekordwerte erzielt. 15.000 Euro konnten an Maria Haller-Kindler, Kinderbeauftragte der Stadt Stuttgart für die UNICEF-Kinderstadt überreicht werden. Im Einzelnen die geförderten Projekte:

  • Gesundheitsprojekt in den informellen Siedlungen von Kairo
  • Innovative Energieprojekte in Burundi
  • Unterricht für syrische Flüchtlingskinder im türkischen Mardin
  • Spielmobil für Flüchtlingsunterkünfte in Stuttgart

Bildergalerie 2016

 

24-Stunden-Lauf für Kinderrechte 2015

Der 24-Stunden-Lauf am Wochenende  war aus Sicht des Fördervereins Kinderfreundliches Stuttgart und des Sportkreises Stuttgart eine schöne und gelungene Veranstaltung mit einer tollen Stimmung. Uns hat es wieder Spaß gemacht. Stefan von Holtzbrinck, Vorstand des Fördervereins Kinderfreundliches Stuttgart: „Nicht nur die Rekordteilnehmerzahl, sondern auch die großartige Haltung trotz Hoechsttemperaturen‎ stets das Beste zu geben – zugunsten der so sehr benachteiligten Flüchtlingskinder, zeigen wie stark die Werte-Gemeinschaft in Stuttgart ist und wie erfolgreich der Einsatz aller Beteiligten für ein immer kinderfreundlicheres Stuttgart ist."

Der 24h-Lauf-für-Kinderrechte 2015 in Zahlen:

  • 1.650 angemeldete Läuferinnen und Läufer
  • 33 angemeldete Teams und 8 Einzelläufer
  • Laufergebnis 16.030,4 km oder 40.076 Runden auf der Bahn
  • Stärkste Einzellaufleistung: 142,4 km
  • 24 Stunden endlos Wasser der Netze BW
  • 460 kg Bananen
  • über 24 Stunden hochsommerliche Temperaturen

Hier finden Sie die Ergebnisliste, sortiert nach Mannschaften.

nach oben