Förderantrag

Mit dem 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte wollen wir auf die 10 Grundrechte der UN-Kinderrechtskonvention aufmerksam machen und Stuttgarter Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit in ihrer Arbeit fördern und unterstützen. Für Projekte, die sich einem der folgenden zehn Kinderrechte widmen, kann eine Förderung beantragt werden.

  1. Recht auf Gleichheit
  2. Recht auf Gesundheit
  3. Recht auf Bildung
  4. Recht auf Freizeit, Spiel und Erholung
  5. Recht, sich zu informieren, sich mitzuteilen, gehört zu werden und sich zu versammeln
  6. Recht auf gewaltfreie Erziehung
  7. Recht auf Schutz vor wirtschaftlicher und sexueller Ausbeutung
  8. Recht auf Schutz im Krieg und auf der Flucht
  9. Das Recht auf eine Familie, elterliche Fürsorge und ein Zuhause
  10. Recht auf Betreuung bei Behinderung


Informationen zur Bewerbung

  • Mit den Spendengeldern des 24-Stunden-Laufes für Kinderrechte werden im Jahr 2019 Projekte bis zu einem Betrag von max. 5.000 Euro gefördert, die sich mit den Kinderrechten der UN-Kinderrechtskonvention beschäftigen. Grundsätzlich sind alle Kosten (Sachkosten, Personalkosten etc.) förderfähig. Das Projekt kann auch bereits begonnen worden sein. 

  • Alle Förderanträge sollten folgende Kriterien erfüllen:

    • Das Projekt soll in Stuttgart zur Anwendung kommen und damit Stuttgarter Kinder begünstigen.
    • Das Projekt muss sich mit einem der oben genannten Rechte beschäftigen.

  • Im Juni tagt die um eine Kinderjury erweiterte Fachjury und wählt die Projekte aus, die gefördert werden sollen.

  • Die von der Jury ausgewählten Projekte bekommen an dem Wochenende des 24-Stunden-Laufes die Möglichkeit, sich zu präsentieren.

  • Über die Mittelverwendung sollte ein kurzer Bericht angefertigt und uns zur Verfügung gestellt werden.

Die Antragsfrist endet am 31. Mai 2019.

Noch Fragen?
Melden Sie sich einfach bei uns unter Tel. 0711 72235123
oder schreiben Sie uns unter info[at]kinderfreundliches-stuttgart.de.

Antrag

Förderantrag 24h-Lauf für Kinderrechte

Ihre Angaben

Projektträger

Projektverantwortliche Person

Projektbeschreibung

Beschreiben Sie uns die Inhalte des Projektes, wie es angewendet wird, wie viele Kinder erreicht werden und in welchen Situationen das Projekt zum Einsatz kommt?

Projektziele

Was soll mit dem Projekt erreicht werden, welche Zielgruppe wird mit dem Projekt angesprochen?

Projektdauer

Ist das Projekt eine einmalige Aktion oder findet es langfristig und nachhaltig Anwendung?

Projektentwicklung

Wer ist/war an der Konzeptentwicklung beteiligt? Gab es im Vorfeld einen partizipativen Prozess?

Kinderrecht

Welches der Kinderrechte wird in Ihrem Projekt umgesetzt?

Finanzierung

Bankverbindung

Die im Rahmen der Anmeldung zur Verfügung gestellten Daten werden unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung gespeichert und genutzt, mehr auch in der Datenschutzerklärung.

Sicherheitsprüfung: Bitte geben Sie zur Vermeidung von Spam die Lösung der Rechenaufgabe aus dem Bild ein.

captcha
nach oben