Der Lauf 2017 startet am 8. Juli – laufen Sie mit

Der Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart e.V. organisiert gemeinsam mit dem Sportkreis Stuttgart den beliebten Benefizlauf bereits zum elften Mal, findet in diesem Jahr am 8. und 9. Juli 2017 wieder auf der Bezirkssportanlage Suttgart-Degerloch-Waldau statt. Das Motto des Laufs ist dieses Jahr: Recht aller Kinder auf Gesundheit. Ziel ist, auf die Grundrechte der UN-Kinderrechts-Konvention aufmerksam zu machen und mit den „erlaufenen“ Spendengeldern Stuttgarter Projekte zu unterstützen. Schirmherrschaft: Fritz Kuh, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart

Wer kann mitmachen?
Alle Bürgerinnen und Bürger, alle Kinder und Familien sowie Lauf- und betriebliche Sportgruppen sind herzlich eingeladen, am 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte teilzunehmen. Dabei ist es völlig gleichgültig, wie schnell und wie viele Runden gelaufen werden. Dabei sein ist alles. Bei der Rundenerfassung verlassen wir uns auf das bewährte System der Firma „Sifi-Timing“. Anmelden kann man sich als Team oder Einzelperson. Sehr gern können sich Einzelpersonen auch einem Team anschließen, da nach Möglichkeit während der 24 Stunden immer mindestens ein Läufer eines Teams auf der Laufbahn sein sollte. Anmeldungen sind hier möglich. Wir freuen uns wieder auf viele Läuferinnen und Läufer!

Wie funktioniert es, wer spendet?
Alle Läuferinnen, Läufer und Lauf-Teams suchen sich unter ihren Freunden, Eltern, ihnen bekannten Firmen oder sonstigen „Geldgebern“ ihre Sponsoren selbst. Die Spender legen sich auf einen Betrag für jede gelaufene Runde fest. Dieser kann zwischen ein paar Cent und natürlich beliebig hohen Eurobeträgen liegen. Die „erlaufene“ Summe wird im Anschluss auf das Spendenkonto des 24-Stunden-Laufes überwiesen. Auch Nichtläufer sind als Unterstützer herzlich willkommen.

Was passiert mit den Lauf-Spenden?
Die erlaufenden Spenden kommen zu hundert Prozent Stuttgarter Einrichtungen zugute. Eine Experten-Jury entscheidet darüber, welche Projekte in welcher Höhe unterstützt werden.

Wo wird für die Kinderrechte gerannt?
Bezirkssportanlage Degerloch (Waldau)
Georgiiweg 10 a, 70597 Stuttgart
Direkt an der Haltestelle Waldau U7 und U8

Für die Überlassung des Stadions danken wir dem Amt für Sport und Bewegung der Landeshauptstadt Stuttgart.

Programm:
Wie in den Vorjahren wird wieder ein Familienprogramm angeboten.

Weitere Informationen auch unter:
Telefon 0711/28077658
info@sportkreis-stuttgart.de

Spenden bitte überweisen auf:
Spendenkonto Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart e.V.
IBAN DE 4160 0501 0100 0264 6060
Baden-Württembergische Bank
Verwendungszweck: 24-h-Lauf für Kinderrechte

Verpflegung:
Die Veranstaltung wird bewirtschaftet, aber selbstverständlich können Sie sich auch selbst verpflegen.

Übernachtung:
Zelten ist im Stadion möglich und Wohnmobile können in der Nähe des Geländes geparkt werden.

Gefördert von:

Neuigkeiten

Los geht’s: Anmeldestart zur Kids Week

Der Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart und das Kolping-Bildungswerk Württemberg e.V. laden...